10 Beschäftigungsideen mit Kindern zu Hause

Es ist wie es ist. Schule zu, Kindergarten und KiTa zu. Und was nun? Wie können die Kids  beschäftigt werden? Genau für diese Situation habe ich 10 Ideen rausgesucht, die ihr super zu Hause mit den Kindern umsetzen könnt und die sicherlich die Langeweile vergehen lassen!

1. Stopptanz

Es wird benötigt: Musik, genügend Platz

 

So geht's:

  • Musik abspielen und zur Musik bewegen/tanzen.
  • Wenn die Musik stoppt, wird auch die Bewegung gestoppt.
  • Das Kind, welches sich noch bewegt scheidet aus. Gewonnen hat, wer am Ende noch drin ist.

Anpassung für das Spiel, wenn nur wenige Kinder mitmachen:

  • Jedes Kind, welches sich noch bewegt, bekommt einen "Strafpunkt".
  • Wenn die Playlist zu Ende ist, hat das Kind mit den wenigsten Punkten gewonnen. 

2. Wörter/Bilder aus Naturmaterialien legen

 

 

Es wird benötigt: Unterlage (Papier, Pappe, Boden) , Naturmaterialien (im Garten oder Wald sammeln), evtl. Kleber

 

 

So geht's: 

 

Legt oder klebt Tiere, Gegenstände, Buchstaben, Zahlen etc. aus Naturmaterialien. Bei kleineren Kindern kann eine aufgemalte Vorlage (Stern, Herz ...) hilfreich sein.

3. Höhle bauen

 

 

    Es wird benötigt: Kissen, Decken, alles was kuschelig ist 

 

 

So geht's: 

 

Die Kids können im Kinderzimmer eine gemütliche Höhle bauen. Dabei sind der Fantasie  keine Grenzen gesetzt. Für die Seitenwände eigenen sich die Esszimmerstühle, eine große Decke oder ein Bettlaken drüber und schon steht das Grundgerüst. Jetzt die Toniebox, ein Stapel Bücher und einen kleinen Snackteller reinstellen - am besten auch die Kuscheltiere einladen ;-)

4. Lesestunde

 

 

Es wird benötigt: 

ein schönes Buch, das alle Kinder mögen und verstehen. 

 

 

 

So geht's:

 

Erstmal macht ihr es euch richtig gemütlich: auf dem Sofa, in der Höhle oder einfach mal mit Kisdsen unter den Tisch legen. Bevor eine Seite vorgelesen wird, müssen die Kinder beschreiben, was sie dort sehen. Langsam lesen und fragen Stellen zur Geschichte. 

 

"Was meinst du, was passiert"

"Was glaubst du, warum hat er das gemacht?"

"Was hättest Du an der Stelle des Prinzen gemacht?"

"Wie könnten die anderen ihm noch helfen?"

 

5. Theater spielen

Die Kids können sich eine kleine Vorführung ausdenken und später vorspielen. Für den Start eignen sich kurze, einfache Geschichten, die alle Kinder kennen sollten, z.B. Grüffelo, Raupe Nimmersatt oder Stups, der kleine Osterhase. Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt und auch für Kostüme und Bühnenbild kann gebastelt werden. Am besten das Ergebnis filmen und das Video an Oma und Opa schicken!

 

6. Stempelbilder mit Klopapierrollen

Es wird benötigt: Papier, Klopapierrollen, Farbe (am besten Acryl, Wasserfarbe geht auch)

 

So geht's: 

 

Ein Öffnung der Rolle wird in die gewünschte Form gebogen und evtl. mit einem Gummiband befestigt.  Sterne, Blumen oder einfach so rollen. 

 

Die Rolle in Farbe tunken und ab damit aufs Blatt. 

7. Einen kleinen Garten bauen

   

    Es wird benötigt: 

     Tetrapack, Samen (Kresse, Tomate, etc.), Erde, Watte (Kresse)

 

 

So geht's: 

  • Tetrapack auf einer Seite aufschneiden, sodass eine "Kiste" entsteht. 
  • Mit Erde/Watte befüllen und Samen einführen. 
  • Gießen, an einen sonnigen Ort Stellen (Fensterbank, Balkon, Terrasse, etc.) und freuen, wenn das erste Grün zu sehen ist!

8. Würfelspiel

   

     Es wird benötigt: 

      Würfel, ausreichend Platz, sonstige Utensilien,

      die ihr für die einzelnen Aufgaben benötigt 

 

 

So geht's: 

 

Überlege euch für jede Augenzahl eine Art und Anzahl an Bewegungen. Ihr könnt eure Regeln auf einem Din A4 Blatt aufmalen.

Zum Beispiel: 1= 10 Hampelmänner, 5= 5x auf einem Bein springen, 3 = laufe 3x um den Tisch

9. Knete selbst machen

Es wird benötigt:

 

Hauptzutaten: 400g Mehl, 200g Salz, 3 EL Öl, 10g Zitronensäure, evtl. Lebensmittelfarbe

 

So geht's:

  • Alle Hauptzutaten in eine Schüssel geben und mit Knethaken kneten.
  • 500ml kochendes Wasser schrittweise hinzufügen und weiter kneten. 
  • Den Teig aus der Schüssel nehmen und in 4 gleich große Kugel formen. 
  • Die Kugeln etwas Auseinanderrücken, nach Bedarf Farbe draufgeben und Farbe Einkneten. 

Tipp: Wenn die Knete in luftdichten Dosen aufbewahrt werden, hält sich diese sehr lange. 

10. Salzteig

Es wird benötigt: 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Wasser, 1 Tasse Salz

(Zusammensetzung immer 2:1:1 - Wenn ihr eine größere Menge machen wollt)

 

So geht's: 

  •  Mehl und Salz in einer Schüssel mischen. 
  • Wasser hinzugeben und kneten. 

Tipp: Sollte der Teig noch an den Händen kleben, dann etwas Mehl hinzufügen.

 

 

Trockenvorgang: 


Nach dem Modellieren und Formen kann der Teig auf der Heizung oder in der Sonne getrocknet werden.

 

Alternativ im Backofen:

Achte darauf (bei 0,5cm dickem Teig): 30 Min. bei 60 Grad, danach 30 Min. bei 100 Grad abschließend 2 Stunden bei 120 Grad.

Habt ihr weitere Ideen? Dann hinterlasst uns gern einen Kommentar! Am besten ist es, wie bei unseren Ideen, wenn man das Meiste schon zu Hause hat und nicht extra eingekauft werden muss. 

 

Ich wünsche euch trotz der organisatorisch herausfordernden Situation schöne 5 Wochen mit euren Kids zu Hause.

 

Eure Ina von @annaundoskar


Download
10 Beschäftungsideen für zu Hause .pdf
Adobe Acrobat Dokument 619.9 KB

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Infos zu Lieferzeiten, Retouren, Bezahlung und vielem mehr gibt es hier!