Nachhaltiger leben als Familie

Am 07. Januar 2019 starteten wir auf Instagram die sinnvollsten Insta-Challenge aller Zeiten. Unter dem Hashtag #10Tage10Hacks für ein nachhaltigeres Familienleben sammelten wir in unserer Community die besten Tipps und genialsten Aha-Momente für ein bewussteres Leben mit Kindern. 

Wer hat schon mal unverpackt eingekauft und wer kennt den besten Fahrradanhänger, um die Kids klimaneutral in die Kita zu bringen? Wie schafft man es, dass Kinder lieber in Pfützen springen als mit Plastikkram zu spielen? Welche Bücher liest man am besten mit Kindern, um ihnen Werte wie Umwelt- oder Tierschutz mitzugeben? Und brennt Haarseife eigentlich in den Augen? Mitmachen war ganz einfach: alle Challenge-TeilnehmerInnen posten jeden Tag ein Bild zum jeweiligen Thema und verwende dabei den Hashtag #10Tage10Hacks. Input zu den aktuellen Themen gab es täglich auf dem Anna und Oskar Profil und in den Stories. Stand heute findet man 282 Postings unter dem Hashtag, jedes davon liefert mindestens einen persönlichen Tipp, wie man den Familienalltag im Einklang mit der Umwelt gestalten kann. 

"Caro von @annaundoskar hat zu einer wunderbaren Challenge mit dem Thema Nachhaltigkeit, speziell in Bezug zu Familienleben, aufgerufen. Und auch wenn Challenges eigentlich nicht so meins sind... finde ich diese hier aber so spannend und sinnvoll, dass ich sehr gerne mitmache."

von Aleppo-seife bis zero-waste

Die zehn Tage der Challenge waren unglaublich. Ich bin dankbar für soviel Input und vor allem den wertschätzenden Umgangston innerhalb der Community. Hat einfach Spaß gemacht! Im Folgenden möchte ich euch die besten Hacks nochmal auflisten.  

Haushalt

  • Aus 6 Zutaten alle Reiniger und Waschmittel herstellen: https://sauberkasten.com/
  • Bienenwachstücher, gibt’s bald auch im https://www.maedelskramladen.com/ und unter https://www.gaiastore.de/
  • Shampoo (Seife) und Duschgel (auch Seife) von https://www.hausedwolf.com/ oder
  • Reinigungsmittel von https://www.prowin.net/, nur über Vertreter oder ebay erhältlich
  • Superschöne wiederverwendbare Frischhaltefolie von https://www.gaiastore.de/
  • Riesenauswahl an plastikfreien Aufbewahrungsmöglichkeiten: https://www.kivanta.de/
  • Edelstahl Lunchboxen und Trinkflaschen designed in Deutschland: http://lunchbuddy.net/

Einkaufen

  • Online-Supermarkt für gerettete Lebensmittel: https://sirplus.de/
  • Online Gemüsebox uvm bestellen: https://www.ruebenretter.de/
  • Biokiste mit unperfektem Gemüse und Obst: https://etepetete-bio.de/
  • https://www.solidarische-landwirtschaft.org/index.php?id=92
  • https://shop.original-unverpackt.de

Drogerie und Kosmetik

  • Über Produkte und Inhaltsstoffe sowie Tierversuche informieren: www.//Kosmetik.peta.de
  • Gute App um zu schauen, wie nachhaltig ein Produkt ist: https://www.codecheck.info/
  • Menstruationstasse: https://www.organicup.com/de/
  • Deutschlands erste waschbare Periodenunterwäsche: https://ooshi-berlin.de/
  • Stoffwindeln, Systeme von https://www.grovia.com/ oder https://www.windelwissen.de/
  • Seife für alles: https://www.original-alepposeife.de/alepposeife/
  • Vorreiter in Sachen Naturkosmetik und schon immer ohne Tierversuche: https://www.drhauschka.de/kosmetik-ohne-tierversuche/
  • https://lily-naturalcosmetics.com/
  • Babypflege: https://dasboep.de/

"Ich freue mich wie verrückt, an der sensationellen Challenge von @annaundoskar mitmachen zu dürfen! An dieser Stelle, danke Caro für die tolle Idee und Umsetzung"

urlaub

  • CO2-Ausgleich leisten: www.atmosfair.de oder www.climatefair.de (Bsp. Für einen Glug zu viert von Frankfurt nach Lissabon: 64 €)
  • Nachhaltige Unterkünfte und Biohotels: www.bookitgreen.de
  • Urlaub auf dem Bio-Bauernhof: https://www.naturland.de/de/verbraucher/urlaub-auf-dem-hof.html oder https://www.landsichten.de/urlaub-auf-dem-biohof/
  • Campingplätze in Holland: https://meerpaal.ardoer.com/de/ oder https://www.campingdelakens.de oder http://www.slaapstrandhuisje.nl/de/ oder https://www.roompotbeachresort.de/
  • Kinder unter 6 Jahren fahren kostenlos Bahn! https://www.bahn.de/p/view/service/familie/kinder.shtml
  • Egal ob Auto, Flieger, bahn: Co2 Rechner nutzen: https://www1.wdr.de/wissen/technik/co2rechner/index.html

Kleidung

  • Praktische und umfassende Liste fairer Shops, sortiert nach Kinderkleidung, Sportbekleidung, Schuhe, Schmuck uvm: https://subvoyage.de/fair-fashion-guide/
  • https://saubere-kleidung.de/ Unbedingt mal reinschauen, hier gibt es viele Infos zu H&M und anderen Herstellern 
  • https://www.greenpeace.de/textilratgeber
  • https://www.armedangels.de/
  • Outdoor: https://www.vaude.com/de-DE
  • https://www.avocadostore.de/kinder
  • Perfekt für die capsual wardrobe und der erste gots-zertifizierte Schuh der Welt: https://www.melawear.de/
  • Mitwachskleidung: https://www.manymonths.com/
  • Umstandskleidung, die mitwächst und danach noch getragen werden kann:  http://www.mamamotion.de/
  • Handmade Babykleidung: https://www.kleineskoernchen.de/

             Gebraucht kaufen:

  • https://www.mamikreisel.de/
  • https://percentil.de/
  • https://forum.jako-o.com/forumdisplay.php?55-Second-Hand-Basar

 

            Leihen:

  • https://www.kilenda.de/
  • https://www.tchibo-share.de

"Vielen Dank liebe Caro, erstens für diese tollen Worte und zweitens für die tolle Challenge. Sie hat mir richtig Spaß gemacht und mir wieder mal gezeigt wie viele tolle Menschen schon in die richtige Richtung gehen ohne den Anspruch zu haben alles perfekt zu machen. "

Kindergeburtstag

  • mit den Kindern gemeinsam Brot im Glas backen
  • einen Blumentopf gestalten und etwas einpflanzen
  • Kerzen ziehen mit Kindern
  • Stockbrot und Schatzausgrabung (Murmeln im Sandkasten) draußen  
  • Dinosaurier-Eier-Suche (kleine Dinos aus dem #secondhandshop mit Salzteig drumherum, in Ei-Form zum selber Aufbrechen)
  • Piratenparty: Hutbasteln für jedes Kind, Schatzsuche draußen, über eine „Planke“ (ein Brett) balancieren aufs Schiff . Über Inseln hüpfen aus Pappkarton. Einen Hai aus alte Pappe abwerfen und im Sandkasten einen Schatz suchen (alter Schuhkarton mit Papiersäckchen für jeden)
  • Rundumsorglos-Paket: der grüne Kindergeburtstag: https://www.naturtalente-am-inn.de/umweltbildung/der-gr%C3%BCne-kindergeburtstag/

 

Filme

  • Wäre die Welt ein Dorf
  • Happy Feet
  • Netflix Dokumentation: The Beginning of Life
  • Cowspiracy (Thema Fleisch essen und Nachhaltigkeit) Produzent: Leonardo DiCaprio)
  • Netflix: The true Cost (zum Thema fair fashion)
  • Before the Flood zum Thema Klimawandel (auch DiCaprio)
  • Amazon video: Plastic Planet
  • More than Honey
  • Tomorrow – Die Welt ist voller Lösungen (macht ein bisschen Hoffnung)
  • Taste the Waste (Lebensmittelverschwendung)
  • Weitere Filmtipps: https://utopia.de/ratgeber/diese-gruene-filme-sollte-jeder-gesehen-haben/

 

"Eine tolle Challenge von @annaundoskar, die mal wirklich sinnvoll ist... Danke dafür "

Bücher

  • Gebraucht: https://www.rebuy.de/kaufen/buecher-kinder-und-jugendbuecher
  • Gebraucht: https://www.medimops.de/
  • Mängelexemplare: https://www.kibu.de
  • Selber machen statt kaufen (Buch zur website: https://www.smarticular.net/)
  • Abenteuer Waldschule - Outdoor-Erlebnisse für Kinder, Peter Houghton
  • Ich hab einen Freund, der ist Müllmann, Ralf Butschkow und Susanne Schürmann
  • Mein kleiner Garten: 100 % Naturbuch, Katrin Wiehle
  • Vier fürs Klima: Wie unsere Familie versucht, CO2-neutral zu leben, Günther Wessel und Petra Pinzler
  • T-Veg: Der fürchterliche Früchte-Fresser, Katherina Manolessou
  • Weihnachten nach Maß, Birdie Black
  • Von der Kostbarkeit des Wassers, Anne Jonas
  • Wie geht's dir Welt und was ist morgen? Anne Jankéliowitch
  • Das grosse Buch der Vögel, Nathalie Tordjman
  • Zero Waste Home ‑ Glücklich leben ohne Müll! von Bea Johnson
  • Buchreihe: Naturkind vom Loewe Verlag: https://www.loewe-verlag.de/content-458-458/naturkind/
  • Geborgene Babys, Julia Dibbern
  • Woher kommt unser Essen?: Entdecke Eier, Milch, Gemüse & Co., Frank Endersby
  • Hier sind wir: Anleitung zum Leben auf der Erde, Oliver Jeffers
  • Slow Family: Sieben Zutaten für ein einfaches Leben mit Kindern, Julia Dibbern und Nicola Schmidt
  • Noch besser leben ohne Plastik, Anneliese Bunk und Nadine Schubert
  • Als die Tiere den Wald verließen, Colin Dann
  • Petterson & Findus: Aufruhr im Gemüsebeet, Sven Nordqvist

"Danke für die Challenge, die Möglichkeit zum Austausch! Es gäbe und gibt so viel zu verändern, so viel zu tun und so viele Menschen sind viel, viel weiter, konsequenter, radikaler als man/ich selbst, sodass es nicht immer ganz leicht ist, nicht dich einfach wieder den Kopf in den Sand zu stecken. In der Ermutigung am Ende ist soooo viel Motivation drin; so erscheint Veränderung machbar. Danke!"

Spielzeug

  • https://www.spielzeug-check.de/www-spielzeug-check-de/rote-liste-interessante-links/
  • Activity Board selber bauen: https://wanderlustbaby.de/activity-board-diy/
  • https://www.waschbaer.de/
  • https://www.oekobabystore.de

 

Blogs nachhaltiger familien

  • Mein Favorit: https://dontwastebehappy.de
  • Green Parenting, Achtsamkeit, Hochsensibilität: https://www.oeko-hippie-rabenmuetter.de/
  • Nachhaltigkeit, Minimalismus, DIY: http://www.mamadenkt.de/
  • Alles über zerowaste, sehr gut strukturiert nach Lebensbereichen: https://wastelandrebel.com/de/
  • DIY, Upcyling, Rezeote mit Kids: www.ideenstrudel.com
  • Familie, Minimalismus, Achtsamkeit:    https://suchtdasglueck.at/
  • öko Lifestyle blog mit Kind: http://gruenspross.at/
  • Veganer Alltag mit Kind: https://www.gemuesebaby.de/

"Liebste Caro, vielen Dank nochmal für diese tolle, wichtige und sinnvolle Idee. Ich hoffe, dass sich das Thema "Nachhaltigkeit" in all seinen Facetten immer mehr Menschen zu Herzen nehmen und die Welt ein kleines bisschen besser, grüner machen"

Warum veranstaltet eine taschenmarke eine Insta-Challenge zum Thema Nachhaltigkeit?

Der erste Grund liegt auf der Hand: weil ich mehr bin als mein Unternehmen. Weil ich es liebe, andere Menschen von etwas zu überzeugen, zu inspirieren oder zum Nachdenken anzuregen. Das war in allen Jobs, die ich jemals ausgeübt habe (und es waren viele), immer meine große Stärke. Warum also nicht mal was zu einem Thema starten, dass mir wirklich am Herzen liegt?

 

Ein weiterer Grund ist der Aufbau von Reichweite. Mal in Zahlen gesprochen: diese Challenge hat unserem Profil 300 neue Follower beschert und die Zuschauerrate meiner Stories verdoppelt. Der Nachteil: es kostet verdammt viel Zeit. Das Gute: es kostet kein Geld und bringt "echte" Follower. Also Menschen, die uns nun folgen, weil Sie unsere Marke und unser Tun gut finden und den Weg mitverfolgen möchten. Vielleicht werden daraus mal Kunden, vielleicht auch nicht. Das spielt keine Rolle, den es geht in diesem Jahr um Reichweite, nicht um Umsatz.  Warum dass so wichtig ist, habe ich letzte Woche in meinem Blogpost beschrieben. 

"“Viele kleine Leute in vielen kleinen Orten, die viele kleine Dinge tun,

können das Gesicht der Welt verändern“"

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

KOmm mit auf unserem Weg

Anmeldung für den Anna und Oskar Newsletter

Subscribe to our mailing list

* indicates required

ab 50,00 EUR versandkostenfrei