Upcycling - Bastelideen mit Kleinkindern

Wenn es draußen nass und kalt ist, fällt vielen Eltern kleiner Kinder früher oder später die Decke auf den Kopf. Mit dem heutigen Blogpost möchte ich euch drei Upcyclingideen vorstellen, die ihr an einem verregneten Tag ausprobieren könnt. 

Das Schöne daran:  die Materialien habt ihr bestimmt bereits zu Hause und am Ende haben die Kids sogar ein neues Spiel. 

 

Zum Basteln benötigt ihr als Grundmaterial lediglich Klopapierollen. Wir haben sie alle zu Hause und letztendlich landet sie jedes Mal im Müll. Daher möchte ich euch heute einmal aufzeigen, welche kreativen und nützlichen Dinge ihr daraus herstellen könnt. 

3 Ideen zum Basteln mit Kleinkindern

1. Fangspiel

 

 

 

 

         Ihr benötigt: 

 

 

  • Klopapierrolle 
  • eine Perle, einen Flaschendeckel, eine kleine Bommel, etc… 
  • Faden der Wahl (mind. 20 cm)
  • Farbe (Wasserfarbe, Acrylfarbe)
  • Pinsel 
  • Kleber (am besten Heißkleber, Flüssigkleber geht auch, dauert nur etwas länger biem Trocknen der Tesafilm)

 

 

Anleitung: 

  1. Gestaltet die Klopapierrolle wie es erwünscht ist. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und lasst sie trocknen.

  2. Schneidet die Rolle anschließend auf zwei gegenüberliegenden Seiten ca. 2cm ein, klappt die beiden Seiten ein, sodass ein Boden entsteht, und klebt sie zusammen. (Bilder 1-3)

  3. Befestigt die Perle, den Deckel etc an dem Faden und den Faden wiederum innen am offenen Ende der Klopapierrolle. 

          Fertig!

 

Tipp: Ihr könnt für die "Kugel" auch zwei Tetrapackdeckel aufeinander kleben. (Bild 4)


2. Strohalmspiel

 

 

 

Ihr benötigt: 

 

 

  • Klopapierrolle oder Küchenrolle 
  • kleine Kugeln, Perlen, etc.
  • Wasser, Acrylfarbe 
  • Strohhalme (wenn diese nicht vorhanden sind, dann Schaschlickspieße oder ähnl.) 
  • Locher oder Lochzange
  • Schere
  • Pinsel 

 

Anleitung: 

 

  1. Gestaltet die Klopapierrolle wie es erwünscht ist. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und lasst sie trocknen.

  2. Nach dem Trocknen nehmt ihr die Rolle, klappt sie etwas zusammen und stanzt etwa 15 Löcher, bei einer Küchenrolle mehr, in die Rolle. (Bild 1)

  3. Steckt die Strohhalme durch die Löcher, sodass sie auf der anderen Seite wieder rauskommen. (Bild 2)

  4. Schneidet unten an den Rand eine Öffnung, damit die rausfallenden Kugeln, Perlen, etc. hinausfallen können. (Bild 3)

    Fertig! 

Tipp: Die Löcher würde ich etwas größer machen als den Strohhalm, den Spieß o.ä.. Somit können diese leichter herausgezogen werden.  Bitte beachten: Kleine Perlen können von Kindern verschluckt werden oä., also dabei bleiben.


3. Fädelspiel

 

 

 

 

 

 

 

Ihr benötigt: 

 

 

  • Klopapierollen (Anzahl könnt ihr selbst wählen) 
  • langen Faden (Wolle, Schnürsenkel, ..)
  • Farbe (Acryl, Wasserfarbe)
  • Schere 

 

 

 

 

 

Anleitung 

 

  1. Gestaltet die Klopapierrolle wie es erwünscht ist. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt und lasst sie trocknen.
  2. Schneidet die Klopapierrollen in 2 oder 3 Stücke. (Bild 1)

          Fertig!

 

Tipp: Verknotet eins der Teile am unteren Ende der Schnur, damit die anderen nicht durchfallen.  (Bild 2)


Hoffentlich ist die ein oder andere Idee für euch dabei.

Ich wünsche euch viel Spaß und eine schöne gemeinsame Bastelzeit. 

 

 

Eure Ina von Anna&Oskar

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Infos zu Lieferzeiten, Retouren, Bezahlung und vielem mehr gibt es hier!